Tagesschau
14. Dezember 2018 aktualisiert um 17:58
Sport

Schi Weltcup

Premiere auf der Saslong: Erstmals fahren auch die Frauen

Die Val d´Isere-Rennen werden nach Gröden verlegt. Am 18. und 19. Dezember fahren die Frauen auf der Saslong
Quelle © Ansafoto  Wie Dominik Paris (im Bild) fahren jetzt auch die Frauen auf der Saslong
Wie Dominik Paris (im Bild) fahren jetzt auch die Frauen auf der Saslong
Gröden wird erstmals Austragungsort von Weltcup-Rennen der Frauen. Am 18. und am 19. Dezember werden auf der Saslong in Gröden eine Abfahrt und ein Super-G der Frauen ausgetragen; die beiden Rennen hätten am kommenden Wochenende in Val d´Isere ausgetragen werden sollen, sie mussten aber wegen Schneemangels abgesagt werden. Es ist das erste Mal überhaupt, dass in Südtirol Speed-Rennen der Frauen ausgetragen werden.

Damit wird es in Südtirol erstmals statt vier gleich sechs Weltcup-Rennen innerhalb einer Woche geben. Am 14. und 15. Dezember gibt es auf der Saslong die traditionelle Abfahrt und den Super-G der Herren. dann folgen die Alta Badia Rennen.

(mk)

Leseempfehlungen

Mehr Artikel zu Sport