Tagesschau
23. Mai 2019 aktualisiert um 18:02
Chronik

Trentino: Fünf Skitourengeher von Lawine verschüttet

Im Trentino sind am Dienstagvormittag fünf Skitourengeher von einer Lawine verschüttet worden.
Quelle © TGR Trento
Die fünf Skitourengeher - vier Trentiner und ein ausländischer Staatsbürger - waren in der Lagorai-Gruppe unterwegs, als sich die Lawine kurz vor 11 Uhr unterhalb der Mut-Spitze löste. Umgehend rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. 

Die fünf Skitourengeher konnten alle gerettet werden. Drei blieben unverletzt, zwei zogen sich hingegen schwere Verletzungen zu und wurden in das Krankenhaus von Trient eingeliefert.

(joi)

Leseempfehlungen

Mehr Artikel zu Chronik