Tagesschau
24. Mai 2019 aktualisiert um 21:55
Chronik

Südtirol

Erste Frühlingsgefühle

Zwölf Grad in Bozen und noch mehr im Unterland: Erste Frühlingsgefühle werden wach!
Quelle © pexels
Im Etschtal und im Unterland ist es am Montag und Dienstag richtig mild. Zwölf Grad hat der Landeswetterdienst am Montag Mittag in Bozen gemessen. Nur der Nordföhn macht es zunächst noch eher windig-kalt. Ausserdem halten sich vom Alpenhauptkamm bis ins Pustertal noch Wolken.

Am Mittwoch auch in der Höhe mild

Ab Mittwoch steigen die Temperaturen auch in den höheren Lagen deutlich an, die Nullgrad-Grenze liegt dann bei 3.000 Meter. In den kommenden Tagen lässt auch der teils heftige Nordwind nach. 


(ka)

Leseempfehlungen

Mehr Artikel zu Chronik