Tagesschau
16. Oktober 2019 aktualisiert um 08:13
Politik und Institutionen

Landesrätin Deeg

Die Wohnbaupolitik neu aufstellen

Bei den neuen Wohnbau-Kriterien will die Landesrätin mit allen und ohne Tabus reden.
Quelle © Rai Tagesschau
Wohnbau-Landesrätin Waltraud Deeg will nicht nur die Kriterien für die Wohnbauförderung überarbeiten, sondern die gesamte Wohnbaupolitik neu aufstellen. In Gesprächen mit allen Beteiligten soll es keine Tabus geben, kündigte Deeg in der Hörer-Anrufsendung auf Rai Südtirol an: 

Es braucht neue Akzente beim Wohnbau. Der erste Schritt wird eine Vereinfachung der jetzigen Bestimmungen sein. Dann machen wir einen zweiten, einen noch mutigeren Schritt nach vorne.

Wohnbaulandesrätin Waltraud Deeg
Unter anderem will Deeg will überprüfen, ob jeder Neubau ein Klimahaus A sein muss, oder ob der Klimahaus-B-Standard reicht. Deeg stellt auch eine Anpassung der Förderpunkte für den Kauf und Bau von Wohnungen in Aussicht. 

(vv/jn)

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Politik und Institutionen