Tagesschau
11. Dezember 2019 aktualisiert um 21:06
Chronik

Passeier

Mutmaßlicher Drogenhändler angezeigt

Die Carabinieri von St. Leonhard in Passeier haben einen Einheimischen als mutmaßlichen Drogenhändler angezeigt.
Quelle © Carabinieri Die Carabinieri zeigen ihren Drogenfund.
Die Carabinieri zeigen ihren Drogenfund.
Die Carabinieri haben bei einer Routinekontrolle einen 30-jähriger Mann aus St. Leonhard angehalten. Der Mann verhielt sich dabei besonders nervös. Auf die Frage, ob er etwas zu verstecken habe, überreichte er den Carabinieri eine Dosis Haschisch.

Daraufhin schauten die Carabinieri genauer hin und durchsuchten auch die Wohnung des jungen Mannes. Dabei fanden sie 60 Gramm Marihuana, 16 Gramm Kokain, eine Präzisionswaage sowie 470 Euro und 150 Franken.

Sie zeigten den Mann als mutmaßlichen Drogenhändler an.

Erst im Juli hatten die Carabinieri in Sankt Leonhard zwei junge Männer wegen des Verdachts auf Drogenhandel angezeigt.

(pm)

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Chronik