Tagesschau
11. Dezember 2019 aktualisiert um 21:06
Schule

Bauarbeiten

​Neue Gebäude fürs neue Schuljahr

Oberschulzentrums Galileo Galilei, Hotelfachschule Meran, italienisches Oberschulzentrum Sterzing - vor allem hier erwartet die Schüler Neues.
Quelle © pixabay
In drei Wochen beginnt das neue Schuljahr. Für einige Schüler bringt das neue Jahr auch neue Räumlichkeiten. Im September werden nicht nur das italienische Schulzentrum in Sterzing im renovierten Gebäude übergeben, sondern auch die neuen Turnhallen für die Hotelfachschulen Kaiserhof und Savoy in Meran", kündigte der Landesrat für Hochbau Massimo Bessone an.

"Bei allen Gebäuden, die wir neu bauen oder sanieren, steht hohe architektonische Qualität im Mittelpunkt. Die Wartungsarbeiten haben fast ausschließlich heimische Unternehmen übernommen"

Massimo Bessone

Sterzing

Das italienische Schulzentrum in der Lahnstraße in Sterzing wird gerade fertig gebaut. Anfang September 2019 kann es den Nutzern übergeben werden. Es umfasst Grund-, Mittel- und Oberschule. Sanierung und Ausbau des Schulkomplexes kosten insgesamt 10,8 Millionen Euro, 3,74 Millionen Euro davon kommen vom Land für die Oberschulen, die im Kompetenzbereich des Landes liegen.

Meran

Bereits ab Schuljahresbeginn im September werden die Schüler der deutschen Landeshotelfachschule "Kaiserhof" und die italienische Landeshotelfachschule "Savoy" in Meran in zwei neuen, übereinander gebauten Turnhallen Sportunterricht bekommen. Für den Bau der Turnhallen hat das Land über 7,6 Millionen Euro investiert.

Der Ausbau der Landesberufsschule für Handel, Handwerk und Industrie "Luis Zuegg" in Meran geht weiter: Gipskartonwände, Zwischendecken und Fenster werden eingebaut, Elektro- und Sanitäranlagen vorbereitet. Außerdem werden die Einrichtungen projektiert.

Bozen

Für die Sanierung und Erweiterung des Oberschulzentrums "Galileo Galilei" in Bozen gehen die Arbeiten indessen weiter. Dabei wird das Erdgeschoss, wo sich die Labors befinden, angehoben und ein neues Stockwerk für Klassenzimmer eingeschoben. Die Investitionen des Landes für diesen Eingriff belaufen sich auf über sieben Millionen Euro. Noch im September sollen für den Schulbetrieb einige Labore verfügbar sein.

Laimburg

Für die Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau "Laimburg" im ehemaligen Stadlhof in Pfatten laufen die Feinarbeiten für die Fertigstellung. Bereits zu Beginn des Schuljahres werden die Schulen über Verwaltungsräume und die Materialdepots verfügen. Die Ausschreibungen für weitere Werkstattmöbel sind kurz vor der Veröffentlichung.

(lpa/fm)

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Schule