Tagesschau
27. Jänner 2023 aktualisiert um 15:08
Umwelt

Umweltschutz

Eppan gewinnt den Südtiroler Mobilitätspreis 2019

Die Gemeinde überzeugt mit einem Projekt zur Förderung der Radpendler. Der Sonderpreis der Jury geht an das Biohotel "theiner's garten".
Quelle © pixabay
Mit einem Projekt, das Pendler bei der Nutzung der Öffis unterstützt, hat die Gemeinde Eppan den diesjährigen Südtiroler Mobilitätspreis gewonnen. Der Bevölkerung wurden E-Bikes zur Verfügung gestellt, damit sie die Haltestellen und Bahnhöfe des öffentlichen Verkehrsnetzes bequem und umweltfreundlich erreichen kann. Den Sonderpreis der Jury gewann das Biohotel "theiner's garten" mit einem Angebot zum sanften Reisen.

"Das Projekt 'Nachhaltge Mobilität für Eppaner Pendler' fördert die Fahrrad-Pendlermobilität auf vorbildliche Weise. In einem ohnehin schon sehr verkehrsbelasteten Geiet wurde auf das E-Fahrrad als Alternative zum Auto für den Pendlerverkehr gesetzt. Dies stellt einen mutigen und zukunftsweisenden Schritt dar", heißt es in der Begrünudng der Jury.

"In einem ohnehin schon sehr verkehrsbelasteten Geiet wurde auf das E-Fahrrad als Alternative zum Auto für den Pendlerverkehr gesetzt."


Noch nie hatte es so viele Teilnehmer beim Mobilitätspreis gegeben: 34 Bewerber reichten ihre Vorhaben und Ideen ein. Die wachsende Beteiligung zeige, "dass das Thema nachhaltige Mobilität in Südtirol angekommen ist", sagte Mobilitätslandesrat Daniel Anfreider bei der Preisvergabe. Der Mobilitätspreis ist mit 6.000 Euro dotiert und wurde heuer zum dritten Mal vergeben.

Das Eppaner Projekt ist das erste seiner Art zur Fahrrad-Pendlermobiität in Südtirol. Hinter der Gemeinde Eppan landete das Unternehmen Rockin Beets auf Platz zwei, der dritte Preis ging an die Gemeinde Naturns, die mit der Aktion "FahrRad!" ebenfalls auf die Förderung der Rad-Mobilität abzielt. Den Sonderpreis der Jury erhielt das Gargazoner Bio-Hotel "theiner's garten" für seine Bemühungen, Hotelgäste für klimaschonende Arten des Reisens zu gewinnen. 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Umwelt