Tagesschau
14. Juli 2020 aktualisiert um 21:12
Gesundheit

Corona-Update

Seit zehn Tagen kein neuer Corona-Todesfall

Auch bei mehr als 800 Abstrichen wurde in den vergangen Stunden keine neue Infektion in Südtirol registriert. 2150 Menschen gelten als genesen.
Quelle © pexels.com

Die Zahlen in Südtirol geben weiter Grund zum Optimismus. Es ist bereits der zehnte Tag in Folge ohne einen neuen Corona-Todesfall (letzer Fall am 18.05.).

Seit Beginn der Woche wurden bisher insgesamt nur drei neue Corona-Fälle im Land erfasst. Am Montag und am Mittwoch gab es keine Fälle, am Dienstag einen und am Donnerstag zwei.

Betrachtet man die vergangen sieben Tage sind es insgesamt fünf Neuinfektionen. Daraus ergibt sich ein Wert von weniger als einer Infektion pro 100.000 Einwohner. Anhand dieses Indikators wird die Situation in den verschiedenen Regionen Italiens verglichen und bewertet. Für Südtirol ist es der beste Wert seit Ausbruch der Pandemie.

Die Zahl der aktiven Coronafälle in Südtirol ist damit weiter rückläufig. Es gelten nun noch 154 Personen als offiziell infiziert.

Weiterhin liegen fünf Patienten auf Intensivstationen, drei in Bozen, zwei in Innsbruck.

Die Zahlen im Überblick

Infektionen:

Aktuelle Fälle: 154 (-3)
Verstorbene 291 (+/- 0), davon 117 in Seniorenwohnheimen

Positiv Getestete insgesamt: 2.595 (+0) 

Situation in den Krankenhäusern und Kliniken: 
Intensivpatienten: 5 (+/-0 ), davon 3 in Bozen und 2 in Innsbruck
Aktive Fälle bei Ärzten und Pflegern: 7 (-0)

Positiv getestete Ärzte und Pfleger insgesamt: 248
 

(sabes/fm)
 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Gesundheit