Tagesschau
15. April 2021 aktualisiert um 09:57
Religion

Bozen

Abt von Muri Gries zurückgetreten

Abt Beda Szukics hat sein Amt zurückgelegt. Die Schweizer Benediktinerkongregation nahm das Rücktrittsgesuch heute an.
Quelle © Benediktinerabtei Bozen Muri Gries Abt Beda Szukics ist zurückgetreten.
Abt Beda Szukics ist zurückgetreten.
Das Benediktinerkloster in Bozen Gries sucht einen neuen Abt. Abt Beda Szukics ist zurückgetreten. Er legte der Schweizer Benediktinerkongregation ein Rücktrittsgesuch vor. Abt Christian Engelberg nahm das Gesuch heute an.

Abt Beda nannte persönliche Gründe für seine Entscheidung. Er betonte: „Ich möchte den Weg der klösterlichen Gemeinschaft unterstützen und die weitere Entwicklung des Klosters mittragen und begleiten. Es ist mein Wunsch, wieder vermehrt für den Schweizer Teil unseres Klosters da zu sein.“ Beda Szukics geht zurück in die Schweiz. 

Beda Szukics stand keine drei Jahre dem Kloster Muri Gries vor. Er war erst im Oktober 2017 in sein Amt gewählt worden.

Die Klostergemeinschaft von Muri-Gries hat Pater Otto Grillmeier als Administrator gewählt. Er wird das Kloster vorübergehend leiten und für den Herbst die neue Abtwahl vorbereiten.

(pm)

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Religion