Tagesschau
04. Dezember 2021 aktualisiert um 21:31
Wirtschaft und Arbeit

Pandemie

Corona-Infektionsherd in Sexten

In Sexten sind im Umfeld eines Hotels 9 Personen positiv auf Corona getestet worden. Es handelt sich um 5 Mitarbeiter und 4 Familienangehörige.
Quelle © pixabay
In Sexten sind im Umfeld eines Hotelbetriebs neun Personen positiv auf Corona getestet worden. Zunächst wurde ein Hotel-Mitarbeiter am gestrigen Mittwoch positiv getestet. Im Rahmen der Umfeldkontrollen kamen dann heute weitere vier Mitarbeiter und vier Familienangehörige dazu. Nur zwei Infizierte zeigen leichte Symptome.

Kein direkter Gästekontakt

Nach Angaben des Südtiroler Sanitätsbetriebes hatte keiner der betroffenen Mitarbeiter unmittelbaren Gästekontakt. Derzeit werden alle Mitarbeiter des Hotels getestet, ab morgen dann alle Gäste. Wegen enger Kontakte von Hotel-Mitarbeitern werden zudem die Mitarbeiter von zwei weiterer Gastronomiebetriebe in Sexten und eines weiteren Betriebs im Belluno getestet.

Alle in Quarantäne

Die Primarin des Departements für Prävention, Dagmar Regele, geht davon aus, dass das Hotel nicht geschlossen werden muss, wenn keine weiteren Infektionen festgestellt werden. Alle positiv getesteten Personen sind in Quarantäne, die Hotelräumlichkeiten werden desinfiziert.

Der Bürgermeister von Sexten, Fritz Egarter, zeigte sich in einer ersten Reaktion über den Infektionsherd in einem Sextner Hotel gewaltig beunruhigt. Das sei ein Riesenproblem jetzt in der Hochsaison, sagte Egarter zu Rai Südtirol. 


(vv/ka)

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Wirtschaft und Arbeit