Tagesschau
18. Oktober 2021 aktualisiert um 21:53
Wirtschaft und Arbeit

​Flughafen: Leiferer Bürgermeister soll für Baustopp haften

Der Bozner Flughafen wird erneut zum Politikum: Der Ton zwischen den neuen Flughafenbetreibern und der Gemeinde Leifers wird immer rauer. Doch der Reihe nach.
Quelle © Wikipedia
Anfang Juni hatte die Gemeinde Leifers mittels Verordnung einen sofortigen Baustopp gegen die Flughafenbetreibergesellschaft ABD verhängt, um im südlichen Teil des Flughafenbereiches ein Biotop zu errichten.

Die neuen Flughafenbetreiber René Benko, Hans Peter Haselsteiner und die Gebrüder Gostner haben diese Verordnung vor dem Verwaltungsgericht angefochten – doch damit nicht genug.

Die ABD-Betreiber drohen laut dem Leiferer Bürgermeister Christian Bianchi im Rahmen dieser Anfechtung auch mit einer Schadensersatzforderung. Gerichtet ist sie offenbar an den Leiferer Bürgermeister Christian Bianchi und dessen Vize Giovanni Seppi, die den Baustopp im Süden des Flughafens per Beschluss erwirkt hatten.  

"Das ist ein eklatanter Akt der Einschüchterung", zeigte sich der Leiferer Bürgermeister im Gespräch mit Rai Südtirol empört. Er und sein Vize Giovanni Seppi haben für den morgigen Dienstag eine Pressekonferenz einberufen, um gegen diese Vorgehensweise zu protestieren.

Laut Christian Bianchi werden mehrere Unterlandler Bürgermeister an der Pressekonferenz teilnehmen, um ihre Solidarität mit den Leiferer Gemeindepolitikern auszudrücken.
 
(joi/hase)
 
 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Wirtschaft und Arbeit