Tagesschau
28. November 2020 aktualisiert um 11:41
Gesundheit

Massentest

Die 250.000-Marke ist überschritten

Nach dem zweiten Test-Tag liegen über 254.408 Ergebnisse vor. Knapp die Hälfte der Südtiroler hat sich bereits testen lassen.
Quelle © Rai Südtirol  Teststation in Sarnthein
Teststation in Sarnthein
Bei den Corona-Massentests haben an den ersten beiden Tagen mehr als 254.408 Bürger teilgenommen. Das entspricht 46 Prozent der 536.667 in Südtirol ansässigen Personen.   Das berichtet der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Samstag Abend nach der Schließung der Teststationen. Die Beteiligung lag damit auch am zweiten Test-Tag über den Erwartungen. Niedriger als erwartet fällt hingegen die Positivitätsrate aus. Nachdem 2.553 positive Testergebnisse vorliegen, liegt sie bei einem Prozent.  

Die Testergebnisse nach Gesundheitsbezirken: 

Gesundheitsbezirk Bozen: Positivitätsrate: 0,9 % - Anzahl der getesteten Personen: 109.356
Gesundheitsbezirk Brixen: Positivitätsrate: 1,0 %  Anzahl der getesteten Personen: 38.171 Personen
Gesundheitsbezirk Bruneck: Positivitätsrate: 1,0 %  Anzahl der getesteten Personen: 42.171 Personen
Gesundheitsbezirk Meran: Positivitätsrate: 1,2 %  Anzahl der getesteten Personen: 64.764 Personen

Alle weiteren Informationen zum zweiten Test-Tag lesen Sie hier: 

(et)
 




Am Sonntag können sich Bürger in fast allen Gemeinden des Landes noch von 8 bis 18 Uhr testen lassen. 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Gesundheit