Tagesschau
27. Oktober 2021 aktualisiert um 22:44
Chronik

Corona-Update Südtirol

Mehr als 15.000 Südtiroler sind in Quarantäne

Die Infektionszahlen in Südtirol bleiben hoch: 747 Personen sind seit gestern positiv getestet worden, 443 Patienten werden im Krankenhaus behandelt.
Quelle © pixabay
In den vergangenen 24 Stunden wurden 1.351 Südtirolerinnen und Südtiroler in häusliche Isolation oder in amtlich verordnete Quarantäne geschickt. Insgesamt dürfen derzeit somit 15.429 Personen ihre Wohnung nicht verlassen - entweder, weil sie mit einer infizierten Person in Kontakt waren oder weil sie selbst positiv auf das Virus gestestet wurden.

Und diese Infektionskurve zeigt weiter nach oben. In den vergangenen 24 Stunden stellte der Südtiroler Sanitätsbetrieb 747 neue Infektionen fest. 350 davon erfolgten über PCR-Tests, die Antigen-Schelltests ergaben 397 positive Ergebnisse.

Insgesamt wurden in den vergangenen Stunden 2.677 PCR-Tests und 4.979 Antigen-Schnelltests durchgeführt.

 Die Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen (Stand: 04.02.2021) Die Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen (Stand: 04.02.2021)

7-Tage-Inzidenz bei 760

747 positive Tests, das ist der höchste Tageswert in den vergangenen sieben Tagen. Die Wocheninzidenz, also die Infektionszahl pro 100.000 Einwohner, liegt aktuell bei 760. Berücksichtigt man bei dieser Rechnung nur die positiven PCR-Tests, liegt der Wert bei etwa 360.

Der Druck auf die Krankenhäuser bleibt hoch. Seit heute müssen elf Patienten mehr wegen einer Corona-Erkrankungen in einem Südtiroler Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt liegt die Zahl bei 443. Das ist der höchste Wert seit dem 4. Dezember. 35 von ihnen werden intensivmedizinisch behandelt.

Zwei Todesfälle

Zwei Menschen starben seit gestern im Zusammenhang mit dem Coronavirus. In Summe sind in Südtirol somit seit Beginn der Pandemie 887 Personen verstorben, die mit dem Coronavirus infiziert waren, allein im Jänner und im Februar waren es 148.
 
Die Coronazahlen im Überblick: 

Neuinfektionen insgesamt: 747
Positive PCR-Tests: 350
Positive Antigentests: 397

Inzidenz: 
7-Tage-Inzidenz (PCR + Antigentests): 760
7-Tage-Inzidenz (nur PCR-Tests): 360,8

Verstorbene: 
Gesamt: 887 (+2)
Jänner/Februar: 148

Covid-Patienten in Krankenhäusern: 
Gesamt: 443 (+11)
Patienten auf Normalstationen und Privatkliniken: 408 (+8)
Patienten auf Intensivstationen: 35 (+3)

Personen in Quarantäne: 15.429 (+1.351)

ep

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Chronik