Tagesschau
09. Mai 2021 aktualisiert um 09:21
Politik und Institutionen

Pandemie

Deutsche Kanzlerin Merkel mit Astrazeneca geimpft

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre erste Corona-Impfung erhalten. Sie erhielt den Impfstoff von Astrazeneca.
Quelle © EPA/Ansa Die deutsche Kanzlerin ist 66 Jahre alt und erhielt den Stoff von Astrazeneca
Die deutsche Kanzlerin ist 66 Jahre alt und erhielt den Stoff von Astrazeneca
Merkel habe an diesem Freitag den Impfstoff von Astrazeneca bekommen, teilte Merkel über ihren Regierungssprecher Steffen Seibert per Twitter mit.

Die Kanzlerin ist 66 Jahre alt und fällt damit in die Gruppe jener, die in Deutschland für Astrazeneca-Impfungen infrage kommen. Das Vakzin wird in Deutschland nur noch für die über 60-Jährigen empfohlen. Der Einsatz für Jüngere bleibt nach ärztlichem Ermessen bei Menschen ohne höheres Blutgerinnsel-Risiko freiwillig möglich.

Auch Vizekanzler mit Astrazeneca geimpft

"Das Impfen ist der Schlüssel, um die Pandemie zu überwinden", ließ Merkel mitteilen. Auch Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) erhielt am Freitag seine Erstimpfung mit Astrazeneca. Er ist 62. Bereits zwei Wochen zuvor war am 1. April Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (65) mit dem britisch-schwedischen Vakzin geimpft worden.

Bis zum Freitag hatten in Deutschland knapp 15,4 Millionen Menschen oder 18,5 Prozent der Bevölkerung eine Erstimpfung erhalten. 5,35 Millionen Personen (6,4 Prozent) waren per Zweitimpfung vollständig geimpft.

dpa/pg
 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Politik und Institutionen