Tagesschau
23. Juli 2021 aktualisiert um 21:00
Chronik

Ortlergebiet

Königsspitze: 26-Jährige aus Bergamo stirbt bei Absturz

Eine 26-jährige Frau aus Bergamo ist von der Königsspitze tödlich abgestürzt. Zu dem Unfall kam es heute Früh auf etwa 3000 Meter Meereshöhe.
Quelle © Creative Commons Die Königsspitze im Ortlermassiv
Die Königsspitze im Ortlermassiv
Auf der Königsspitze im Ortlergebiet hat sich an der Grenze zu Südtirol auf dem Gebiet der Provinz Sondrio ein tödlicher Bergunfall ereignet. Dabei wurde eine 26-jährige Frau aus Bergamo getötet. Ihr Begleiter wurde verletzt.

Die beiden hatten nach Angaben des Chefs der Bergrettung Sulden, Olaf Reinstadler, gerade den Suldengrat auf knapp 3.000 Meter Meereshöhe erreicht, als die Frau aus noch nicht geklärter Ursache 600 Meter in die Tiefe stürzte.

Die Bergrettung von Sulden wurde zur Bergung gerufen. Das Unglück hatte sich gegen halb neun Uhr in der Früh ereignet. Die Leiche der Verunglückten wurde in die Friedhofskapelle von Sulden gebracht.

Da der Notruf über einen Mobilfunksender aus Südtirol einging, wurde der Rettungseinsatz von Sulden aus gestartet. Anschließend eilte auch die Bergrettung Veltlin und jene der Finanzwache herbei.




pm/mm 
 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Chronik