Tagesschau
19. August 2022 aktualisiert um 11:31
Verkehr und Straßenzustand

A22

Brennerautobahn: So soll der Sommerreiseverkehr bewältigt werden

Allein im ersten Halbjahr wurden mehr als 29 Millionen Euro in die Instandhaltung investiert – Neu: Live-Verkehrsinfos via Telegram
Quelle © A22 Brennerautobahn Live Verkehrsinfos der A22 über Telegram empfangen - ab nun möglich
Live Verkehrsinfos der A22 über Telegram empfangen - ab nun möglich
Auf der Brennerautobahn sind wieder so viele Fahrzeuge unterwegs wie vor der Pandemie. Sowohl der Leicht- als auch der Schwerverkehr erreicht wieder die Zahlen des Rekordjahres 2019. Der Reiseverkehr im Hochsommer auf der Brennerautobahn soll nun durch einige Neuheiten besser bewältigt werden. Zuletzt wurden außerordentliche Instandhaltungsarbeiten in Höhe von 29,3 Millionen Euro abgeschlossen, die meisten Baustellen sind weg, der Verkehr kann fließen. Außerdem wird in der Hochsaison auf neue Baustellen tagsüber verzichtet. An den Mautstellen wird das Personal aufgestockt. Täglich sind 30 Einheiten der 82 Fachkräfte für Verkehrsdienste im Einsatz.

Eine geregelte Einfahrt an den Mautstellen und eine Anpassung der Geschwindigkeit soll zur Vermeidung eines Stop-and-Go-Verkehrs führen. Die Brennerautobahngesellschaft empfiehlt dringend, sich vor Reiseantritt über die Verkehrsbedingungen und -vorhersagen zu informieren. Informationen über die aktuelle Verkehrslage und die voraussichtliche Auslastung der Autobahn in den Folgetagen gibt es auf gleich mehreren Informationskanälen:

Internetseite der Gesellschaft
- App der A22 - Android - IOS
- Das Benutzerinformationszentrum: 800279940 aus Italien, 0080022022022 aus Deutschland, Österreich und Holland,
Verkehrsfunk im Radio
- Fernsehkanal Move Tv
 
In diesem Jahr gibt es zusätzlich einen neuen Chatbot auf Telegram, wo die Autobahnnutzer personalisierte Informationen für eine ruhige und sichere Reise auf der A22 erhalten können.
Hier via Telegram abbonieren: https://t.me/autostradaA22Bot


fm

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Verkehr und Straßenzustand