Tagesschau
28. November 2021 aktualisiert um 06:33
Sport

Olympia

Polen schlägt Jamaica und USA in der Mixed-Laufstaffel

Überrschung beim Tag 1 der Leichtathletik in Tokio: Polen gewinnt die 4 x 400 m Mixed-Laufstaffel und schlägt Favoriten USA und Jamaica.
Quelle © Ansa Siegerteamgeste: Karol Zalewski und Justyna Swiety-Ersetic
Siegerteamgeste: Karol Zalewski und Justyna Swiety-Ersetic
Polen hat die Premiere der Mixed-Staffel über 4 x 400 Meter bei den Olympischen Spielen in Tokio überraschend gewonnen. Das polnische Lauf-Quartett in der Besetzung Karol Zalewski, Natalia Kaczmarek, Justyna Swiety-Ersetic und Kajetan Duszynski düpierte in 3:09,87 Minuten die Dominikanische Republik (3:10,21) und die favorisierten USA (3:10,22), denen lediglich Bronze blieb. Es ist die erste polnische Goldmedaille bei den Spielen von Tokio.
 
Als erster im Ziel: Kajetan DuszynskAls erster im Ziel: Kajetan Duszynsk

(lb/dpa) 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Sport