Tagesschau
04. Dezember 2021 aktualisiert um 21:31
Gesundheit

​Coronavirus

Italien: 4168 Neuinfektionen und 44 Coronatote

Das Gesundheitsministerium meldet 4168 neue Coronafälle und 44 Coronatote. In den Krankenhäusern werden mehr Patienten behandelt.
Quelle © ANSA/Jessica Pasqualon Coronatest vor einem Wettbewerb
Coronatest vor einem Wettbewerb
In Italien sind in den letzten 24 Stunden über 101.000 Abstriche ausgewertet worden. Dabei wurden 4168 neue Infektionen festgestellt. Damit waren gut 4 Prozent der Abstriche positiv.

135.555 Menschen in Italien sind derzeit nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, 617 mehr als gestern.

Auf den Intensivstationen müssen 485 Patienten behandelt werden. Das sind um 13 mehr als gestern. Auf den Normalstationen werden 3928 Personen versorgt, 158 mehr als gestern.

44 Menschen, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten, starben. Damit steigt die Zahl der Coronatoten auf 128.795.

pm 
 

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Gesundheit