Tagesschau
20. Oktober 2021 aktualisiert um 20:21
Wirtschaft und Arbeit

Green Pass

Italien will mit Gratis-Tests einen Versorgungsengpass verhindern

In Italien droht die ab Freitag geltende Green-Pass-Regelung zu einem Versorgungsengpass an den Häfen zu führen.
Quelle © Ansa Der Hafen von Triest
Der Hafen von Triest
Der Hafen von Triest ist der wichtigste Industriehafen Italiens. Dort werden jährlich mehr als 60 Millionen Tonnen an Waren umgeschlagen. Sollte dort und an weiteren italienischen Häfen die Warenversorgung ins Stocken geraten, hätte Italiens Wirtschaft ein Problem. Weil viele Hafenmitarbeiter scheinbar noch ungeimpft sind, will das Innenministerium vorsorgen. In einem Schreiben rief es die Hafenunternehmen auf, Gratistests bereit zu stellen, damit Mitarbeiter für die Green-Pass-Pflicht schnell und unkompliziert getestet werden können.

Für die Hafenmitarbeiter von Triest ist das jedoch nicht hinnehmbar. Sie wollen ab Freitag den Hafen blockieren, sollte die Pass-Pflicht nicht aufgeschoben werden. Derweil unterzeichnete Ministerpräsident Draghi das neue Drekret, mit dem der Grüne Pass für alle Beschäftigten ab Freitag zur Pflicht wird.

hase/pg

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Wirtschaft und Arbeit