Tagesschau
17. Oktober 2021 aktualisiert um 20:36
Chronik

Wolkenstein

Schnapsdiebe gefasst

In Wolkenstein haben die Carabinieri zwei Georgier geschnappt, die sich auf den Diebstahl von teurem Whiskey und Champagner spezialisiert hatten. Den Diebstahlschutz konnten sie austricksen, die Überwachungskameras nicht.
Quelle © Pixabay

Zwei Georgier haben in einem Geschäft in Wolkenstein mehrfach teuren Whiskey, Cognac und Champagner gestohlen. Den beiden Männern ohne festen Wohnsitz gelang es mithilfe einer speziellen Tasche mehrmals teure Flaschen trotz Diebstahlsicherung aus dem Geschäft zu bringen.

Die Tasche war so konstruiert, dass sie elektromagnetische Signal des Diebstahlschutzes abschirmen konnte wodurch es ihnen gelang, die hochpreisigen Alkoholika an der Kasse vorbei zu schmuggeln.

Nachdem sie bereits 12 Flaschen im Wert von mehr als 1.000 Euro gestohlen hatten, fiel der Diebstahl auf und anhand der Bilder der Überwachungskamera konnten die beiden Männer überführt und identifiziert werden.

Beim nächsten Diebstahlversuch wurden die beiden Georgier am Ausgang des Geschäfts von den Carabinieri in Empfang genommen und auf freiem Fuß angezeigt. Die Spezialtaschen wurde beschlagnahmt ebenso wie jener Teil der Beute, den die beiden Diebe nicht bereits konsumiert oder veräußert hatten.

(al)

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Chronik