Tagesschau
03. Dezember 2021 aktualisiert um 12:44
Chronik

Coronavirus

Fast 14.000 positive Tests in Italien – 71 Corona-Todesopfer

In Italien werden 13.764 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Krankenhaussituation bleibt aber stabil.
Quelle © Ansfoto
In Italien sind in den vergangenen 24 Stunden 13.764 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit folgen die heutigen Zahlen dem Trend der vergangenen Tage, die einen Anstieg der neuen positiven Tests zeigen. Gestern wurden 12.448 positive Tests gemeldet.

Der neben den absoluten Zahlen wichtige Wert der Positivität liegt heute bei 2,1. Soll heißen: 2,1 Prozent der durchgeführten Tests waren positiv. Damit bleibt diese Rate weit unter den Zahlen vom November des Vorjahres, wo die Rate bisweilen auf bis zu 17 Prozent gestiegen war.

Druck in den Krankenhäusern steigt nicht

In ganz Italien werden heute 71 Todesopfer in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Gestern waren es 71 gewesen.

Die Krankenhaussituation bleibt stabil. 588 Patienten müssen aktuell intensivmedizinisch behandelt werden – 15 mehr als gestern. Auf den Normalstationen befinden sich 4.689 Patienten wegen Beschwerden nach einer Infektion mit dem Coronavirus. Das sind 60 Patienten mehr als gestern.

hp

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Chronik