Biathlon WM

Sensationell: Staffel-Gold für Wierer, Auchentaller & Co. - VIDEOS

Das italienische Quartett mit zwei Antholzerinnen hat bei der Biathlon-WM die Damen-Staffel gewonnen dank sensationeller Schießleistungen.

Sensationell: Staffel-Gold für Wierer, Auchentaller & Co. - VIDEOS
Ansa
Dorothea Wierer und Hannah Auchentaller haben zusammen mit Samuela Comola und Lisa Vittozzi Staffel-Gold gewonnen. Die vier "Azzurre" wurden in Oberhof über vier mal sechs Kilometer Weltmeisterinnen. Die deutsche Staffel gewann Silber, die schwedische Bronze.

Die Entscheidung fiel im letzten Schießen, als Lisa Vittozzi wie schon beim Liegendschießen auch beim Stehendschießen fehlerfrei blieb, noch dazu im "Schnellfeuermodus". Denise Herrmann-Wick hingegen, mit der sie gemeinsam zum Schießstand gekommen war, benötigte einen Nachlader.

Nur 2 Nachlader für 40 Zielscheiben

Die Schießleistung der vier "Azzurre" war überhaupt ihr großer Trumpf, den sie benötigten insgesamt nur zwei Nachlader, um die 40 Scheiben zu treffen. Deutschland benötigte zum Vergleich deren sechs.

Es ist das erste Staffel-Gold der Frauen im italienischen Team. Bisher hatte es als beste Ergebnisse zwei Bronzemedaillen gegeben, 2013 und 2015.

Lisa Vittozzi gewann bereits ihre vierte Medaille bei dieser Biathlon WM nach Silber in der Mixed-Staffel sowie Bronze im Einzel und in der Single-Mixed-Staffel. Dorothea Wierer gewann hingegen ihre zweite Medaille in Oberhof, nach Silber mit Vittozzi in der Mixed-Staffel.

12. WM-Medaille für Wierer, 4. aus Gold

Für Wierer war es allerdings auch ihre insgesamt 12. WM-Medaille und ihre vierte Goldene. 

Die Biathlon-WM in Oberhof geht morgen mit den beiden Massenstartrennen zu Ende.

ds rd