Eisacktal

Hochwasser: Vorsichtsmaßnahmen in Klausen

Starke Regenfälle haben den Eisack-Pegel steigen lassen. Entlang der Promenade wurden daher Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

Hochwasser: Vorsichtsmaßnahmen in Klausen
FF Klausen

Starke Regenfälle haben nicht nur die Etsch, sondern auch den Eisack anschwellen lassen. Für den Abend wurden weitere ergiebige Niederschläge vorhergesagt.  Bei Klausen trifft die Feuerwehr daher Vorsichtsmaßnahmen. Auf der Promenade wurden Schutzblöcke aus Beton aufgestellt. Außerdem wurde eine Sandsackabfüllanlage angefordert. Die Feuerwehrleute der Umgebung stehen in Bereitschaft, um rasch eingreifen zu können, sollte sich die Lage zuspitzen.

Wertgegenstände aus den Kellern holen

In Klausen könnte durch die Regenfälle der Grundwasserspiegel steigen. Die Feuerwehr ruft daher die Bewohner von Häusern, in denen es bereits in Vergangenheit Probleme mit eindringendem Grundwasser gab, dazu auf, wertvolle Gegenstände aus den Kellern zu holen und in höhergelegene Stockwerke zu bringen.