Tagesschau
06. Oktober 2022 aktualisiert um 07:34
Sport

FINALE - Pustertal bezwingt Jesenice und steht im Finale - DAS VIDEO

Armin Hofer erlöst ein ganzes Tal und schießt die Wölfe ins Finale.

Es war kein Spiel für schwache Nerven. Pustertal und Jesenice lieferten sich einen offenen Schlagabtausch.
Pustertal hatte zwar mehr vom Spiel und ging zweimal in Führung. Doch Jesenice kam immer wieder heran. In der Verlängerung waren 5:19 Minuten gespielt. Da erlöste Armin Hofer mit einem Schuß das ganze Pustertal. 

Pustertal diktierte von Beginn an das Geschehen. Doch Jesenice versteckte sich nicht. Das Spiel stand auf hohem Niveau. Auch wenn es um viel ging, blieb die Partie fair. Zwar schenkten sich die Kontrahenten nichts und gingen in jeden Zweikampf, doch die Statistik spricht Bände: die Schiedsrichter mussten gerade einmal zwei Strafen aussprechen, und die waren gerecht verteilt. 

Jetzt wartet auf den HCP die nächste slowenische Mannschaft. Gegner im diesjährigen Alps Hockey League Finale ist Ritten Bezwinger Laibach.

Für Pustertal lebt der Traum vom ersten großen Titel in der langen Vereinsgeschichte weiter. 

Tore:
1:0 PUS 3:10 Max Oberrauch (Andergassen, De Lorenzo Meo)
1:1 JES 32:19 Glavic 
2:1 PUS 43:03 Traversa (Virtala, Helfer)
2:2 JES 55:40 Rodman
3:2 PUS 65:19 A. Hofer (Andergassen, Oberrauch)

(petr)

					

Leseempfehlungen


					
						

Mehr Videos zu Sport