Tagesschau
23. Mai 2019 aktualisiert um 12:53

A22: Nacktflitzer sorgt für Aufsehen

Da staunten die Autofahrer nicht schlecht: Auf der A22 lief ein nackter Mann umher.

Der Mann lief auf die Südspur der Autobahn und brachte manch einen Autofahrer aus dem Konzept. 

Zum Vorfall kam es gegen 13.30 Uhr. Der Mann lief nackt auf der Autobahnraststätte Schlern-West an der Südspur der Brennerautobahn zwischen Klausen und Bozen Nord herum. Schließlich rannte er auf die Notspur und schließlich auch auf die Fahrbahn der A22, damit sorgte er ordentlich für Aufregung.
 
Es kam zu Verkehrsbehinderungen, mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten den ungewöhnlichen Vorfall den Ordnungskräften.
 
Der "Nacktflitzer" lief zwischen den Autos herum, hob die Hand zum "Victory-Zeichen" (siehe Video). Es wird vermutet, dass er unter Medikamenten oder Drogen stand. Die Straßenpolizei konnte den Nackten schließlich stoppen und in Sicherheit bringen.
 
Bei dem Mann soll es sich um einen Lkw-Fahrer handeln. Er wurde ins Brixner Krankenhaus gebracht.
 
(br)

Leseempfehlungen

Mehr Videos zu Chronik