Tagesschau
22. Oktober 2020 aktualisiert um 22:20
Politik und Institutionen

Dreisprachige Götterfunken

Der Chor den Vinzentinums in Brixen bot auf Schloss Tirol eine Südtiroler Erweiterung der Europahymne.

„Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium….“. Diese Zeilen Friedrich Schillers nutzte Ludwig van Beethoven als Chor für seine 9. Symphonie. Sowohl der Europarat (1972) als auch die damalige Europäische Gemeinschaft EG (1986) beschlossen später diese "Ode an die Freude" zur Europahymne zu machen.

Polyglotte Musik, dreisprachige Feier

Für Tirol wurde der Chor des Vinzentinums auf eine dreisprachige Version geschult. So bekamen die Staatsoberhäupter und ihre Begleiter in Tirol auch eine eher selten gesungene ladinische Variante zu hören.
„Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng geteilt, alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt.
 
(zb)

					

Leseempfehlungen


					
						

Mehr Videos zu Politik und Institutionen