Tagesschau
16. Jänner 2021 aktualisiert um 16:58
Gesellschaft

Raumfahrt - Wir sind Weltraum

Der designierte Chef der Weltraumorganisation ESA hat Südtiroler Wurzeln. Ein Protrait.

Diesen Sommer wird Josef Aschbacher den Deutschen Jan Wörner als Generaldirektor der ESA ablösen. Es ist, fast zwangsläufig ein Griff nach den Sternen und in jedem Fall ein Karriere-Höhepunkt für den Geophysiker aus Ellmau, dessen Vater aus Kiens stammt. Ulrieke van den Driesch hat Aschbacher in Frascati besucht, von wo aus er zur ESA wechseln wird.
 
UvdD
 

					

Leseempfehlungen


					
						

Mehr Videos zu Gesellschaft