Tagesschau
18. Oktober 2021 aktualisiert um 21:53
Chronik

​Riesenvogel ist gelandet: Boeing 737 am Bozner Flughafen

Der Vogel ist gelandet, und was für einer: Am Flughafen in Bozen ist heute erstmals eine Boeing 737 angekommen.

So ein großes Flugzeug ist in Bozen bisher noch nie gelandet: Das zweistrahlige Düsenflugzeug bietet Platz für bis zu 150 Passagiere. Es ist eines der meistgebauten Verkehrsflugzeuge der Welt. 
 
Die Boeing durfte nur deshalb auf der kurzen Bozner Landebahn landen, weil sie nicht voll besetzt war. An Bord der Maschine war die tschechische Fußball-Nationalmannschaft, mit Stars wie Stürmer Patrick Schick oder Mittelfeldspieler Tomáš Souček.

EM-Trainingslager in Vals 

Die Fußballer werden mit Bussen nach Vals in der Gemeinde Mühlbach gebracht. Dort wird sich die tschechische Mannschaft bis zum 6. Juni auf die Europameisterschaft vorbereiten.
 
In Südtirol ist für die Woche des Trainingslagers kein Freundschaftsspiel angesetzt. Am 4. Juni wird die Mannschaft aber mit dem Flugzeug von Bozen nach Bologna fliegen. Dort findet ein Freundschaftsspiel gegen Italien statt.
 
br/mm

					

Leseempfehlungen


					
						

Mehr Videos zu Chronik