Tagesschau
28. November 2020 aktualisiert um 12:35
Gesundheit

Corona-Pandemie

Das Virus jagt Südtirol an die riskante Spitze

In Südtirol breitet sich das Virus so schnell aus wie in keiner Region in Italien.
Quelle © Rai Tagesschau Bozen, heute Nachmittag: Südtirol an der riskanten Spitze
Bozen, heute Nachmittag: Südtirol an der riskanten Spitze
Derzeit liegt die 7-Tage-Inzidenz in Südtirol bei 798. 

Auf 100.000 Südtirolern kommen 798 neue Infektionen innerhalb einer Woche. Damit hat Südtirol Aosta überholt, wo die Inzidenzrate derzeit bei 668 liegt. Es folgen das Piemont mit zuletzt 597 und die Lombardei mit 556 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Am besten steht Kalabrien da, mit einer 7-Tage-Inzidenz von 120. 

Der Grenzwert, der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus rechtfertigt, wurde im Laufe der Corona-Pandemie mit 50 festgelegt. Damit überschreitet die derzeitige 7-Tage-Inzidenz in Südtirol den Grenzwert um das 16-fache. 

(lb)  

					

Leseempfehlungen


					

Mehr Artikel zu Gesundheit